Beiträge getagged ‘Pumpenschutz’

Spannung- und Temperaturwächter V4PF480

11 Mai 2016

Die Relais-Serie V4PF ermöglicht zuverlässige Überwachung auf Phasenfolge, -ausfall, Asymmetrieüberwachung und Thermistorüberwachung. Damit eignet sie sich für vielfältige Anwendungen, von der Aufzugtechnik über die Pumpenüberwachung im Brunnenschacht bis hin zum Monitoring von Windrädern. Besonders bemerkenswert: Das VEO-Relais ist nicht nur zuverlässiger und kompakter, sondern auch wesentlich preiswerter als speicherprogrammierbare Steuerungen. Die Serie V4PF kombiniert Spannungs- und Temperaturüberwachung in einem Gerät. Das spart Verdrahtungsaufwand und reduziert die Kosten. Eine zusätzliche Temperaturüberwachung erhöht die Sicherheit der Anwendung. Der Energieverbrauch des Geräts wurde auf typischerweise 0,5W reduziert. Das senkt die Wärmeentwicklung im Schaltschrank und schont die Umwelt. Das Relais ist mit Push-In-Klemme oder Schraubklemme verfügbar.

Leistungsfaktor-/CosPhi-Wächter G4CM690V16ATL20

22 März 2016

Der Lastwächter G4CM690V16ATL20 überwacht den Leistungsfaktor/Cosinus Phi in Maschinen und Anlagen. Auf diese Weise detektiert das Gerät die Belastung induktiver und kapazitiver Verbraucher in 1- oder 3-Phasennetzen, bis 16A direkt, darüber mit externem Stromwandler. Dabei sind Spannungen bis von 85 bis 690VAC möglich. Der Leistungsfaktor-Wächter erkennt zuverlässig Keilriemenbrüche, Trockenlauf bei Pumpen, Filterverschmutzungen oder zu hohen Druck in Rohrleitungen. Das Gerät ist darüber hinaus optimal zur Blindleistungsregelung in Kompensationsanlagen geeignet.

Der Leistungsfaktor/Cosinus Phi ändert sich mit der Belastung eines Motors (induktive Last). Deshalb eignet sich diese Messmethode besonders zur Überwachung von 1- und 3-phasigen Asynchronmotoren auf Unterlast und Leerlauf, unabhängig von der Baugröße. Wenn Fehler frühzeitig erkannt werden, können Schäden und Stillstände vermieden werden – die Anlagenverfügbarkeit steigt. Davon profitieren Motoren, Pumpen, Förderanlagen und Maschinen. Neben der Motorüberlastung detektiert der Leistungsfaktor-/Cosinus-Phi-Wächter auch Verschmutzungen, wie Sägerückstände, verstopfte Rohre sowie Filter oder abgenutzte Keilriemen. Der G4CM690V16ATL20 kann darüber hinaus auch abgeschaltete Verbraucher erkennen, wobei eine Wahlmöglichkeit der Relaisstellung besteht.

Der neue Leistungsfaktor-/Cosinus Phi-Wächter kann auch zur Lastüberwachung von kapazitiven Verbrauchern oder induktiv/kapazitiven Verbrauchern als Scheinstromrelais in Kompensationsanlagen verwendet werden.